Medenrunde (Spieltag am 13.05.18): Herren müssen sich Spitzenreiter geschlagen geben

Am Sonntag nach Christi Himmelfahrt mussten sich die Herren des TC Volkach dem Spitzenreiter von der TG Kitzingen II mit 8:1 geschlagen geben.

Die sehr gut aufgestellten Hausherren untermauerten von Beginn an ihren Spitzenplatz, den sie 3 Tage vorher bereits mit 8:1  (gegen SV Bütthard) errungen hatten. Nach den Einzelspielen lag der TC Volkach bereits mit 5:1 zurück. Lediglich Christian Eisenhauer konnte sein Spiel mit 6:0 und 6:0 souverän gewinnen. Die 3 Doppel konnten zwar anfänglich ausgeglichen gestaltet werden, doch mussten sich die TC-Teams am Ende dem Gegner geschlagen geben. Nach 2 Spieltagen liegt der TC mit 2:2 Punkten im Mittelfeld der Tabelle der Kreisklasse 2 und spielt am 03.06.18 (10:00 Uhr) bei TC Blau-Weiß Eibelstadt II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.