Jahreshauptversammlung 2022 – TC Volkach ist für die Zukunft wieder hervorragend aufgestellt

Auf der Jahreshauptversammlung des TC Volkach am Freitag, den 02.07.2022 standen neben den Berichten des Vorstands auch die Neuwahlen für die kommenden 2 Jahre auf dem Programm. Nachdem Corona bedingt in 2020 und 2021 die Versammlungen ausfallen mussten, freute sich der 1. Vorstand Dr. Steffen Winkelmann umso mehr die Mitglieder wieder zahlreich im Clubheim begrüßen zu können. Er hob hervor, dass sich neben den in den Vorjahren notwendig gewordenen Konsolidierungsthemen insbesondere das Vereinsleben und die Anzahl der Spieler auf der Anlage sehr positiv entwickelt hat. So wurde die Zahl der aktiven Mitglieder in den letzten beiden Jahren um ca. 25% erhöht. Auch die wirtschaftliche Lage konnte in den Geschäftsjahren 2019-2021 weiter stabilisiert und ein leicht positives operatives Ergebnis erreicht werden.

Des Weiteren gratulierte er den aktiven Teams zum erfolgreichen sportlichen Abschneiden in den abgelaufenen Medenrunden. Neben den Meisterschaften der Herrenmannschaft und der Bambini 12 im Jahr 2020 hob er nochmal die Clubmeister Michael Klug (Einzel 2020) und Eisenhauer/Zwanziger (Doppel 2020) sowie Maxi Bedenk (Einzel Herren 2021), Viola Winkelmann (Einzel Damen 2021) und Eisenhauer/Zwanziger (Doppel 2021) hervor und wünschte allen Teilnehmern für die aktuell im Juli stattfindenden Clubmeisterschaften 2022 viel Erfolg. In der aktuellen Saison sind neben Herren- und Damenteams wieder zahlreiche Jugendliche zur Medenrunde gemeldet. Durch das besondere Trainingsengagement einiger Mitglieder des neuen Vereinsausschusses hat das Frauentennis im Verein einen außerordentlichen Aufschwung genommen. Aufgrund der Zunahme der aktiven Mitglieder wurden zwei zusätzliche qualifizierte Tennistrainer engagiert.

Des Weiteren ging Dr. Winkelmann darauf ein, dass die einheitliche TC-Vereinskleidung, mit der alle Erwachsenen und Jugendlichen in 2021 ausgestattet wurden bei den Teams auf äußerst positive Resonanz stieß. Er dankte besonders der Raiffeisenbank, dem Holztreppenbau Weissenseel sowie der Riemenschneider Apotheke, die auch in schwierigen Zeiten dem Verein die Treue hielten und als Sponsoren bei der Beschaffung unterstützten. Am Ende seines Berichts hob er die kommenden Termine in 2022 hervor (z.B. LK-Turnier am 03.09., Ferienpassaktion am 01.09., Schleifchenturnier am 25.09.) und bat für diese Veranstaltungen sowie für den Weinfestdienst (12.-16.08.) und das Sommerkabarett (26./30./31.08.) wieder um tatkräftige Unterstützung.

Um den Verein weiterhin zukunftsfähig aufzustellen, wurde die Vorstandschaft mit Dr. Steffen Winkelmann (1. Vorstand) und Helmut Unger (2. Vorstand) von den Mitgliedern einstimmig bestätigt. Für die kommenden 2 Jahre wurde Jürgen Djalek als Schatzmeister neu gewählt. Der Vereinsausschuss setzt sich für die kommenden 2 Jahre neben den 3 Vorständen zusätzlich aus Joachim Kern, Andre Hofmann, Tobias Weingärtner, Marco Weinig, Jürgen Bergner, Helmut Schömig, Harald Klug, Daniel Eschenbacher und Silvia Winkelmann zusammen. Zu Revisoren wurden Arthur Weissenseel und Tobias Müller gewählt.

Besonders begeistert zeigte sich die neue Vorstandschaft über die sehr positive Entwicklung des Nachwuchsbereichs und bedankte sich bei der Jugendleiterin Silvia Winkelmann recht herzlich. Diesem Weg wird die Vorstandschaft auch zukünftig weiter treu bleiben.

Der TC Volkach sieht sich somit wieder sehr gut gerüstet, um die finanziellen und sportlichen Herausforderungen in Zukunft positiv meistern zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.